Immobilienmanagement 

Der Arbeitskreis richtet sich an die über 90 verwaltenden oder bestandshaltenden Mitgliedsunternehmen. Es findet ein offener Erfahrungsaustausch zu aktuellen Themen der Immobilienbewirtschaftung statt. Schwerpunkte sind rechtliche aber mitunter auch technische Themen. Diskutiert werden praktische, aber auch politische Handlungsempfehlungen in Gesetzgebungsverfahren. Die Mietspiegel der Städte Berlin und Potsdam sind regelmäßig Gegenstand der Beratungen.

Schwerpunkte

  • Austausch Mietrecht, Mietenpolitik und Mietenwicklung in der Wohnungswirtschaft
  • Initiierung, Überprüfung und Optimierung von Rahmenverträgen zur Immobilienbewirtschaftung
  • Austausch zu Fragestellungen der Gebäudetechnik
  • Diskussion von zielgruppen- und zukunftsorientierten Ausstattungsangeboten
  • Einbindung von Kurzvorträgen zu wechselnden, aktuellen Themen
  • Aktuelle Probleme des Sozialen Wohnungsbaus der 60iger bis 90iger Jahre
  • Neubauförderung in der Hauptstadtregion
  • Plattform für die Zusammenarbeit mit Großmaklern und Forschungsinstituten
  • geförderter Wohnungsbau
Michael Kranz
Michael Kranz
R&W Immobilienanlagen GmbH / Leitung des Arbeitskreises

Berliner Bündnis nimmt Mieten und Mieterschutz in den Fokus – die Big Points des Bündnispapiers zum Thema Mieten im Überblick

Die Bündnispartner:innen bekennen sich zur Mieterstadt Berlin und wollen gemeinsam einen aktiven Beitrag gegen den Kostenanstieg infolge gestiegener Baukoste, Energie- und Verbraucherpreise leisten.

zum Beitrag
Bündnis
Bündnis

Berliner Bündnis nimmt Mieten und Mieterschutz in den Fokus – die Big Points des Bündnispapiers zum Thema Mieten im Überblick

Die Bündnispartner:innen bekennen sich zur Mieterstadt Berlin und wollen gemeinsam einen aktiven Beitrag gegen den Kostenanstieg infolge gestiegener Baukoste, Energie- und Verbraucherpreise leisten.

zum Beitrag

gif Policy Paper: Vergesellschaftung großer Wohnungsunternehmen in zweifacher Hinsicht verfassungswidrig

Berlin hat eine Expertenkommission zur Umsetzung des Vergesellschaftungs-Volksentscheids eingesetzt. Zur Begrüßung der Runde hat die gif ein Rechtsgutachten zu verfassungsrechtlichen Fragen vorgelegt.

zum Beitrag
Rechtsprechung
Rechtsprechung

gif Policy Paper: Vergesellschaftung großer Wohnungsunternehmen in zweifacher Hinsicht verfassungswidrig

Berlin hat eine Expertenkommission zur Umsetzung des Vergesellschaftungs-Volksentscheids eingesetzt. Zur Begrüßung der Runde hat die gif ein Rechtsgutachten zu verfassungsrechtlichen Fragen vorgelegt.

zum Beitrag

Genau das Gegenteil: „Entlastungspaket“ macht Bauen und Wohnen noch teurer

Der BFW Bundesverband Freier Immobilien- und Wohnungsunternehmen zeigt sich nach der Bekanntgabe des sogenannten „Entlastungspakets“ enttäuscht und besorgt.

zum Beitrag
Gesetz
Gesetz

Genau das Gegenteil: „Entlastungspaket“ macht Bauen und Wohnen noch teurer

Der BFW Bundesverband Freier Immobilien- und Wohnungsunternehmen zeigt sich nach der Bekanntgabe des sogenannten „Entlastungspakets“ enttäuscht und besorgt.

zum Beitrag