Brancheninteressen durchsetzen

Der BFW Landesverband Berlin/Brandenburg ist als stärkster Interessenverband in der Region die kraftvolle Stimme der privaten Immobilienunternehmen gegenüber der Politik. Er steht für Innovation und Zukunftsthemen und bietet den Entscheidern der Branche als starker Interessenverband einen dauerhaften Informationsvorsprung.

  • Bauen

    Kran_bearbeitet
    80 Prozent des steigenden Bauüberhangs sind hausgemacht

    Der sogenannte Bauüberhang, d.h. die nicht oder noch nicht gegebene Fertigstellung von genehmigten Vorhaben ist 2017 beim Wohnungsneubau in Berlin mit einem Zuwachs von 15 % deutlich angestiegen. Zum Jahresende 2017 waren 58.460 Wohnungen genehmigt, aber noch nicht fertig gestellt. Zum Jahresende 2016 lag diese Zahl noch bei 50.825 WE. Der Bauüberhang bei neuen Wohngebäuden […]

  • Verwalten

    BFW 4.0 Berlin Brandenburg
    Leerstand in Berlin ist marginales Problem

    Als Reaktion auf die Besetzung eines Hauses unter Verweis auf seinen Leerstand am Pfingstwochenende hat sich der Stadtentwicklungsausschuss des Berliner Abgeordnetenhauses am 13. Juni 2018 grundsätzlich mit der Thematik Wohnungsleerstand befasst. Seitens des Senats wurde informiert, dass es seit sieben Jahren keine Erfassung des Leerstands für den gesamten Berliner Wohnungsbestand gäbe. Die bis dahin in […]