Netzwerk-
veranstaltung
KoordinierungsKongress

Koordinierungs-kongress der Berliner Immobilienwirtschaft

|

AXICA
Pariser Platz 3
10117 Berlin
Deutschland

Wie wir Sie bereits in der vergangenen Woche informiert haben, stehen wir mit dem Land Berlin in Kontakt, um in einem strukturierten Verfahren Wohnungen bereit zu stellen, die für Geflüchtete aus der Ukraine zur Verfügung gestellt werden sollen. Das Land Berlin ist dazu noch in der Findung und verweist uns aktuell auf die folgende Website, um Unterkunftsangebote zu veröffentlichen:
#Unterkunft-Ukraine.de

Wir wollen und können es dabei nicht belassen. Wir wissen von einigen von Ihnen, dass Sie bereits auf unterschiedlichen Wegen dabei sind, Unterstützung durch Wohnungen etc. zu organisieren. Wir sind der Auffassung, dass die Immobilienwirtschaft die Energien bündeln sollte. Angesichts der Größe der vor Berlin liegenden Aufgabe kann es nur gemeinsam erfolgreich funktionieren. Initiiert von  Außergewöhnlich Berlin, Gründungsmitglied der Transiträume e. V., wird es eine Koordinierung der Immobilienwirtschaft geben. Wir haben entscheiden, diese Koordinierungsinitiative zu unterstützen.

Tickets
Veranstaltung kostenfrei
0,00 EUR
Teilnehmer Reihenfolge
Programmvorschau

Problem:
Ganz Berlin hilft, vor allem die Immobilienbranche ist stark engagiert. Es gibt immer mehr private Berliner Ukraine-Hilfs-Initiativen, die untereinander nicht koordiniert sind. Dadurch werden wertvolle Ressourcen verbrannt.

Lösung:
Ein KoordinierungsKongress zu dem alle Engagierten aus der Immobilienbranche kommen können.

Ziele:
- Übersicht schaffen: Wer macht was?
- Erfahrungsaustausch
- Bündelung von Angeboten / Nachfragen: Cluster bilden
- Koordinierungs-Verantwortliche wählen: (Unterkunft, Material, aktive Hilfe, Genehmigungen etc.)
- Direktes Matching: Wer braucht was, wer bietet was?
- Einrichtung einer zentralen Koordinierungsstelle mit 24/7 Erreichbarkeit

Zur Vorbereitung bitten wir Sie um Information, ob Sie bereit und in der Lage sind, trotz der geringen Leerstandsquote Wohnungen für Geflüchtete bereit zu stellen. Wenn Sie Wohnraum anbeten wollen, registrieren Sie Ihr Unternehmen bitte unter diesem Link.

Ihr Ansprechpartner
Sascha Rochow
Sascha Rochow
Referent für Veranstaltungen und Marketing
030 23 09 58 16
Teilen Sie diesen Beitrag: