Seminar
Wohnungsmietrecht

Hybrides Seminar Wohnungsmietrecht - Mietpreisanpassungen und Besonderheiten in sozialen Erhaltungsgebieten

|

Turbinenhalle
Friedrich-Krause-Ufer 10-15
13353 Berlin
Deutschland

Im Zuge der in den letzten Monaten gestiegenen Lebenshaltungskosten werden von der Politik immer wieder Entlastungen für die Mieter gefordert. Aber auch auf Vermieterseite steigen die Belastungen. Der Referent, Rechtsanwalt Martin Heide, gibt einen Überblick über die gesetzlichen Regelungen, zu denen Mietpreisanpassungen vollzogen werden können - insbesondere vor dem Hintergrund der uneinheitlichen Rechtsprechung zum Berliner Mietspiegel. Darüber hinaus stellt sich bei weiter steigenden Energiepreisen auch die Frage nach der Anpassung der Vorauszahlungen für die Betriebskosten.

Eine Sonderstellung nimmt der Mieterschutz in Milieuschutzgebieten ein. Wir geben Ihnen einen Überblick, unter welchen Umständen und in welchem rechtlichen Rahmen in Zeiten dringend notwendiger Sanierungen und Modernisierungen Maßnahmen umgesetzt und die Kosten unter allen Beteiligten fair aufgeteilt werden können.

Das Seminar richtet sich an Mitarbeiter von privaten Wohnungsunternehmen, die mit der Verwaltung von Mietwohnungen betraut sind, Bauträger, Projektentwickler und Rechtsanwälte.

Martin Heide ist seit 1990 Rechtsanwalt in Berlin. Er ist Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht. Spezialisiert ist er insbesondere auf das Wohnraummietrecht. Als erfahrener Prozessanwalt ist er stets auf dem aktuellen Stand der Rechtsprechung.

Diese Veranstaltung ist anerkannt gem. § 15 FAO sowie § 15b MaBV und wird bescheinigt mit 2 Zeitstunden.

Tickets
BFW-Seminar Mitglied 150€

gültig für Mitgliedsunternehmen im BFW Landesverband Berlin/Brandenburg e.V.

178,50 EUR
Teilnehmer Reihenfolge
BFW-Seminar Gast 250€

gültig für Unternehmen der Immobilienwirtschaft, die kein Mitglied im BFW Landesverband Berlin/Brandenburg e.V. sind

297,50 EUR
Teilnehmer Reihenfolge
Programmvorschau

Die aktuelle Tagesordnung folgt in Kürze...

 

Die Tagungsunterlagen werden Ihnen vorbereitet bzw. gemeinsam mit dem Teilnahmelink im Vorfeld der Veranstaltung zugesendet. Die Anmeldung ist verbindlich. Eine Stornierung Ihrer Anmeldung ist bis zu 10 Werktage vor Veranstaltungsbeginn kostenfrei möglich und muss in schriftlicher Form erfolgen. Danach wird die volle Seminargebühr in Rechnung gestellt.

Auszubildende und Studenten können zu einem um 50 % ermäßigten Teilnahmebeitrag teilnehmen. Bitte senden Sie uns den Nachweis per Email zu.

Ihr Referent
Ihr Ansprechpartner
Sascha Rochow
Sascha Rochow
Referent für Veranstaltungen und Marketing
030 23 09 58 16
Teilen Sie diesen Beitrag: