Expertenforum
Grafik Expertenforum Brandenburg 22

BFW-Expertenforum Brandenburg 2022

|

Investitionsbank des Landes Brandenburg
Babelsberger Str. 21
(Parkmöglichkeit in den Bahnhofspassagen)
14473 Potsdam
Deutschland

Erntezeit in Brandenburg. Die Wohnungsbauoffensive des Landes Brandenburg ist inzwischen an vielen Stellen des Landes in gebauten Ergebnissen zu besichtigen. Die Fertigstellungen haben in Bandenburg wieder einmal Höchstzahlen erreicht. Auch 2021 wurde die gut austarierte Förderung nahezu ausgeschöpft. Sie machen in Brandenburg offensichtlich Einiges richtig gut.

Brandenburg trifft aktuell, wie alle Bereiche unseres Lebens auf komplett auf den Kopf gestellte Rahmenbedingungen und es wird in der bisherigen Dynamik eine deutliche Delle geben. Wie tief diese Delle sein wird, hängt nicht nur von den Rahmenbedingungen vor Ort ab. Aber wenn man am Ende des Tunnels die ersten Investitionen wieder anschieben will, wird man dort investieren, wo es gute Erfahrungen und Rahmenbedingungen gibt. Nach derzeitigem Stand gehört dann Brandenburg sicher dazu - vielleicht auch weiter die zweite Reihe.

Wenn wieder etwas in Gang kommt: wird dann die Infrastruktur für das Wachstum aufgestellt sein? Wie sichern die Verantwortlichen in den Gemeinden, dass das Wachstum nachhaltig gestaltetet wird? Wie hoch werden die Klimaschutzanforderungen sein? Welche Fördermöglichkeiten werden angeboten, um ökologisch und sozial nachhaltiges Bauen auch vor dem Hintergrund der Baukostenspirale zu ermöglichen? Nach dem großen Zuspruch zur letzjährigen Veranstaltung wollen wir auch in diesem Jahr die aktuelle Entwicklung in Brandenburg betrachten.

Tickets
BFW-Veranstaltung Mitglied 180€

gültig für Mitgliedsunternehmen im BFW Landesverband Berlin/Brandenburg e.V.

214,20 EUR
Teilnehmer Reihenfolge
BFW-Veranstaltung Gast 280€

gültig für Unternehmen der Immobilienwirtschaft, die kein Mitglied im BFW Landesverband Berlin/Brandenburg e.V. sind

333,20 EUR
Teilnehmer Reihenfolge
Kostenfreie Anmeldung für politische Gäste
0,00 EUR
Teilnehmer Reihenfolge
Programmvorschau

Ab 15:00 Uhr   Begrüßungskaffee

15:30 – 15:45 Uhr  Begrüßung Christian Kistner, Mitglied des Vorstandes Investitionsbank des Landes Brandenburg
BFW-Mitglieder nehmen Brandenburg in den Fokus, Susanne Klabe, Geschäftsführerin BFW Berlin/Brandenburg

15:45 – 16:15 Uhr  Wachstum in Brandenburg ohne Verwerfungen, Staatssekretär Rainer Genilke, Ministerium für Infrastruktur und Landesplanung
Schnelles Wachstum und der fortschreitende Klimawandel stellen Brandenburg vor große Herausforderungen. Wie lassen sich diese Entwicklungen erfolgreich steuern und für die Zukunft in Einklang bringen? Mit Instrumenten wie dem Landesentwicklungsplan Hauptstadtregion, dem digitalen Baulückenkataster und einer umfassenden Energie- und Klimastrategie stellt das Land Brandenburg frühzeitig die Weichen.

16:15 – 16:35 Uhr   Flexible Wohnungsbauförderung in herausfordernden Zeiten, Susann Rothe, Kreditreferentin Investitionsbank des Landes Brandenburg
Die Wohnungsbauförderung in Brandenburg ist ein Erfolgsmodell. Doch sprunghaft steigende Baukosten und höhere Anforderungen an Klimaschutzmaßnahmen erfordern ambitioniertes und flexibles Handeln. Die Investitionsbank des Landes Brandenburg erläutert die Fördermöglichkeiten und präsentiert den neuen Klimabaustein der Landesförderung sowie weitere Förderkredite der ILB für ein erschwingliches Zuhause.

16:35 – 16:55 Uhr   Brandenburg - Modell für Wachstum und Energiewende, Kai Debus, senior Stakeholder Manager Germany und Fabian Krömke, Solar Development Manager Vattenfall Solar GmbH
Brandenburg wächst! Mit dem Zuzug steigt auch der Bedarf an Wohnraum und Energie. Welche Strategien gibt es, um beim Ausbau der Leitungsinfrastruktur mit dieser Entwicklung Schritt zu halten. Doch wie können wir den steigenden Energiebedarf trotz des Ausstiegs aus fossilen Energieträgern und der Kernenergie zukünftig decken? Welches Potenzial steckt in den Erneuerbaren Energien? Und werden wir es angesichts vieler Herausforderungen schaffen, die Ausbauziele zu realisieren? Kai Debus und Fabian Krömke von Vattenfall Solar zeigen anhand aktueller Projekte, wie Brandenburg den Herausforderungen der Energiewende begegnet. 

16:55 – 17:15 Uhr  Kaffee-/Snackpause

17:15 – 17:35 Uhr   Zahlen, Daten, Perspektiven - Wohnungsmärkte der zweiten Reihe, Arnt von Bodelschwingh, Geschäftsführer RegioKontext GmbH
Zwei analytische Blicke auf Brandenburg: Wie entwickeln sich aktuell die Wohnungsmärkte der erweiterten Metropolenregion. Wächst das zarte Pflänzchen „Zweite Reihe“? Außerdem wird die Studie zu den Auswirkungen klimagerechten Bauens auf die Wohnkosten analysiert. Die Ergebnisse lassen Rückschlüsse zu, wie klimagerechtes Bauen auch sozial ausgeglichen gelingen kann.

17:35 – 17:55 Uhr  Projektentwicklung als Fundament der Zukunft Jan Kretzschmar, Geschäftsführer KW-Development
Nachhaltig für die Umwelt - wertvoll für die Gesellschaft. Mit diesen Grundsätzen setzt KW-Development seit vielen Jahren erfolgreich Projekte in der ersten und zweiten Reihe in Brandenburg um. Doch was bildet die Basis einer sozialen und klimagerechten Projektentwicklung? Und welche Akteure spielen in der Planungsphase eine entscheidende Rolle? Jan Kretzschmar gibt Einblicke, wie der Schritt nach Brandenburg gelingen kann.

17:55 – 18:30 Uhr   Diskussionsrunde unter Praktikern - Projektentwicklung im Dreiklang aus Politik, Wirtschaft und Gemeinden
Jörg Finkeldei , Referatsleiter Wohnen und Städtebaurecht, Ministerium für Infrastruktur und Landesplanung

Jan Kretzschmar, Geschäftsführer KW-Development
Sascha Gehm, Erster Beigeordneter und Dezernent für Bauen, Ordnung und Umwelt, Landkreis Oder-Spree

18:30 – 19:00 Uhr   Get together

Moderation: Dorothee Wetzler-Stöbe, Geschäftsführerin Stöbe Kommunikation

Wir danken herzlich unseren Themenpartnern
Logo Vattenfall
ILB Logo
Ihr Ansprechpartner
Sascha Rochow
Sascha Rochow
Referent für Veranstaltungen und Marketing
030 23 09 58 16
Teilen Sie diesen Beitrag: