Brancheninteressen durchsetzen

Entwickeln, bauen und erhalten von Immobilien bedeutet heute das Jonglieren mit rechtlichen Vorgaben in einem expansiven Kostenfeld. Wir zeigen Lösungen, bereiten Wege und verknüpfen die Akteure mit Politik und Verwaltung. Unsere Mitglieder schaffen rund 80% des Wohnungsneubauvolumens und sind damit die Hauptantriebskraft für die Stadtentwicklung in Berlin. Diese wirtschaftliche und gesellschaftliche Kraft bündelt der BFW Landesverband Berlin/Brandenburg und setzt sie auf allen politischen Ebenen ein.

  • Bauen

    Kran_bearbeitet
    Baugenehmigungen 2016 in Berlin Wachstum im Wohnungsbau

    In Berlin wurden im Jahr 2016 insgesamt 25.063 Wohnungen genehmigt, das sind 12,1 Prozent mehr als im Vorjahr. 21.119 der genehmigten Wohnungen werden neu gebaut, 17,8 Prozent mehr als 2015. 5.520 der Neubauwohnungen werden als Eigentumswohnungen geplant. 19.244 neue Wohnungen, das sind 91,1 Prozent aller Neubauwohnungen, entstehen in Mehrfamilienhäusern. Das entspricht einem Zuwachs von 20,6 […]

    28. April 2017 mehr
  • Verwalten

    IMG_7873_bearbeitet
    BFW Berlin/Brandenburg unterzeichnet Bündnis für Wohnen im Land Brandenburg

    Gemeinsam mit Brandenburgs Ministerin für Infrastruktur und Landesplanung, Kathrin Schneider, hat der BFW Landesverband Berlin/Brandenburg am 16. März 2017 ein Bündnis für Wohnen im Land Brandenburg unterzeichnet. Im Bündnis kooperieren Vertreter der Wohnungswirtschaft, der Kommunalverbände und der Landespolitik mit dem Ziel, konkrete Handlungsempfehlungen zu erarbeiten, wie ausreichend bezahlbarer, barrierefreier und energieeffizienter Wohnraum in Brandenburg zur […]

    20. März 2017 mehr