Brancheninteressen durchsetzen

Entwickeln, bauen und erhalten von Immobilien bedeutet heute das Jonglieren mit rechtlichen Vorgaben in einem expansiven Kostenfeld. Wir zeigen Lösungen, bereiten Wege und verknüpfen die Akteure mit Politik und Verwaltung. Unsere Mitglieder schaffen rund 80% des Wohnungsneubauvolumens und sind damit die Hauptantriebskraft für die Stadtentwicklung in Berlin. Diese wirtschaftliche und gesellschaftliche Kraft bündelt der BFW Landesverband Berlin/Brandenburg und setzt sie auf allen politischen Ebenen ein.

  • Bauen

    20151023_174919
    Baugenehmigungen für Wohnungen in Berlin und Brandenburg weiter ansteigend

    Die per 31. August 2016 in Berlin erteilten Baugenehmigungen für 14.404 neue Wohnungen bedeuten einen Anstieg gegenüber dem vergleichbaren Vorjahreszeitraum um 6,2 %. Dabei stieg die Anzahl der genehmigten Wohnungen in neu zu errichtenden Mehrfamilienhäusern um 17 % auf 10.784 WE an. Die genehmigten Wohnungen in Ein- und Zweifamilienhäusern sanken um 5 % auf 1.144 […]

    3. November 2016 mehr
  • Verwalten

    20150929_153340_bearbeitet
    Anzahl der ausgestellten Wohnberechtigungsscheine deutlich gestiegen

    Innerhalb von neun Monaten ist in Berlin die Erteilung von Wohnberechtigungsscheinen um knapp 21 % angestiegen. Ein besonders hoher Anstieg war in Treptow/Köpenick mit 50 %, Spandau mit 42 % und Tempelhof/Schöneberg mit 41 % zu verzeichnen. Dagegen stieg die Zahl der ausgestellten WBS in Lichtenberg nur um 1 % und in Pankow um 3 […]

    3. November 2016 mehr