Seminar
WEG

BFW-Seminar WEG-Recht - Bauliche Maßnahmen: Erhaltung und bauliche Veränderungen

|

Turbinenhalle
Friedrich-Krause-Ufer 10-15
Besprechungszimmer 2.OG
13353 Berlin
Deutschland

Zwei Jahre nach Einführung des WEMoG lassen sich durch die Praxis und erste Rechtsprechungen immer deutlichere Schlüsse ziehen, wie die Regelungen des neuen Gesetzes anzuwenden sind. Insbesondere im Bereich der baulichen Maßnahmen ist im Zuge von Reparaturmaßnahmen und dem wachsenden Wunsch nach energetischer Ertüchtigung der Gebäude kein Stillstand möglich.

Unser Referent Rechtsanwalt Uwe Wanderer wird Ihnen nach einem weiteren Jahr neuer Erfahrungen mit dem Gesetz und deren Handhabung einen ausführlichen Überblick über die rechtlichen Notwendigkeiten geben. Bedauerlicherweise werden wir im Rahmen dieses Seminars das letzte Mal die Möglichkeit haben, von dem enormen Erfahrungsschatz Herrn Wanderers zu profitieren, da sich Herr Wanderer Anfang des Jahres in den verdienten Ruhestand verabschiedet hat. Wir wollen die Gelegenheit nutzen, ihm im Rahmen dieses Seminars für viele Jahre Verbundenheit und hervorragende Partnerschaft zu danken.

Das Seminar richtet sich an Mitarbeiter von privaten Wohnungsunternehmen, die mit der Verwaltung von Wohnungseigentümergemeinschaften betraut sind, Bauträger, Projektentwickler und Rechtsanwälte.

Rechtsanwalt Uwe Wanderer ist namensgebender Partner der auf das Immobilienrecht spezialisierten Kanzlei Wanderer und Partner. Mit den aktuellen Fragen des WEG-Rechts beschäftigt er sich sowohl auf der praktischen Ebene der Aktenbearbeitung sowie auch im Rahmen einer Vielzahl von Seminaren und Veröffentlichungen.

Diese Veranstaltung ist anerkannt gem. § 15 FAO sowie § 15b MaBV und wird mit 3 Zeitstunden angerechnet. 

Tickets
BFW-Seminar 3 Stunden Mitglied 319€

gültig für Mitgliedsunternehmen im BFW Landesverband Berlin/Brandenburg e.V.

379,61 EUR
Teilnehmer Reihenfolge
BFW-Seminar 3 Stunden Gast 449€

gültig für Unternehmen der Immobilienwirtschaft, die kein Mitglied im BFW Landesverband Berlin/Brandenburg e.V. sind

534,31 EUR
Teilnehmer Reihenfolge
Programmvorschau
  1. Systematische Einordnung von Baumaßnahmen
    1. Abgrenzung bauliche Veränderung zur Erhaltung
  2. Beispiele für die Umsetzung in der Praxis
    1. Sanierungs-/Finanzierungsbeschlüsse
    2. Änderung der Kostenverteilung u.a. von Erhaltungsmaßnahmen durch Beschluss
  3. Vertretungsmacht zum Abschluss von Bauverträgen im Außenverhältnis zu Dritten
    1. Geschäftsführungsbefugnis im Innenverhältnis zu der GdW
  4. Bauliche Veränderungen
    1. Kosten und Nutzungen
    2. Beispiele für die Umsetzung in der Praxis

 

Die Veranstaltung wird in hybrider Form durchgeführt. Sie haben neben der Teilnahme in Präsenz auch die Möglichkeit, an dem Seminar in digitaler Form zu partizipieren. Bitte geben Sie bei Buchung des Seminars an, auf welchem Wege Sie planen, an dem Seminar teilzunehmen.

Auszubildende und Studenten können zu einem um 50 % ermäßigten Teilnahmebeitrag teilnehmen. Bitte senden Sie uns den Nachweis per Email zu.

Die Tagungsunterlagen werden Ihnen vorbereitet bzw. gemeinsam mit dem Teilnahmelink im Vorfeld der Veranstaltung zugesendet. Die Anmeldung ist verbindlich. Eine Stornierung Ihrer Anmeldung ist bis zu 10 Werktage vor Veranstaltungsbeginn kostenfrei möglich und muss in schriftlicher Form erfolgen. Danach wird die volle Seminargebühr in Rechnung gestellt.

Ihr Referent
Ihr Ansprechpartner
Sascha Rochow
Sascha Rochow
Referent für Veranstaltungen und Marketing
030 23 09 58 16
Teilen Sie diesen Beitrag: