Wohnen

Änderung der Pauschalen für Verwaltungs- und Instandhaltungskosten im Sozialen Wohnungsbau

Groth Gruppe                       Richtfest in der Flottwellstra§e am 23.06.2014                           Foto: Claudius Pflug

Zum 1. Januar 2020 ändern sich nach dem gesetzlichen dreijährigen Turnus die Verwaltungs- und Instandhaltungskostenpauschalen für öffentlich geförderte Sozialwohnungen gemäß §§ 26 und 28 der II. Berechnungsverordnung. Die Anpassung erfolgt auf der Grundlage der Entwicklung der Verbraucherpreisindizes für Deutschland. Die Änderungen ermöglichen eine Anpassung der Kostenmieten zum 1. Januar 2020. Für die Höhe der aktuellen […]

mehr

BFW kritisiert Senatsbeschluss zum Berliner Mietendeckel scharf und fordert ein eigenständiges Bauressort

Groth Gruppe                       Richtfest in der Flottwellstra§e am 23.06.2014                           Foto: Claudius Pflug

Überarbeitetes Gesetz zum Mietendeckel steht weiterhin im Widerspruch zum Grundgesetz Erfolgreiches Instrument des Berliner Mietspiegels wird für über ein Jahrzehnt außer Kraft gesetzt Milliardenrisiko durch Mietendeckel für die Berliner Mieterinnen und Mieter Berlin braucht endlich eine Senatsverwaltung für Bauen Berlin, 22. Oktober 2019. Der BFW Landesverband Berlin/Brandenburg kritisiert den heute vom Berliner Senat beschlossenen Mietendeckel […]

mehr

BFW warnt: Berliner Mietspiegel wird durch Erlass eines Mietendeckels für ein Jahrzehnt außer Kraft gesetzt

Groth Gruppe                       Richtfest in der Flottwellstra§e am 23.06.2014                           Foto: Claudius Pflug

Dramatische Folge des Mietendeckels: Ab 2026 werden die Mieten in der Hauptstadt langfristig deutlich steigen Berliner Mietspiegel wird als erfolgreiches Ausgleichsinstrument zwischen Vermieter und Mieter zerstört BFW Landesverband Berlin/Brandenburg fordert vom Senat, Vorbereitungen für einen Mietspiegel 2021 zu treffen Berlin, 25. September 2019. Das erfolgreiche Instrument des Berliner Mietspiegels wird durch den Erlass eines Mietendeckels für […]

mehr

Milliardenrisiko durch Mietendeckel für Mieter. Mietspiegelauswertung des BFW widerlegt Senat: Der Senat bleibt seriösen Nachweis für Mietenexplosion schuldig

Groth Gruppe                       Richtfest in der Flottwellstra§e am 23.06.2014                           Foto: Claudius Pflug

Mietstreitigkeiten können riesiges Ausmaß mit einem Volumen von bis zu einer Milliarde Euro annehmen Begründung für Mietendeckel unhaltbar: Senat kann angebliche Mietenexplosion von 2013 bis 2019 nicht seriös nachweisen Laut Mietspiegel zahlen 60 Prozent der Mieter weniger als 6,50 EUR/qm. Lediglich fünf Prozent zahlen mehr als 10,00 EUR/qm Nettokaltmiete.   Berlin, 05. September 2019. „Der […]

mehr

BFW Berlin/Brandenburg zum Volksbegehren: Enteignung von großen Wohnungsbeständen führt zum Kollaps auf dem Wohnungsmarkt

Groth Gruppe                       Richtfest in der Flottwellstra§e am 23.06.2014                           Foto: Claudius Pflug

BFW Landesverband Berlin/Brandenburg warnt davor, durch Enteignungen private Investoren aus der Hauptstadt zu verdrängen 2018 wurden mehr als 70 Prozent der fertiggestellten Neubauwohnungen von der Privatwirtschaft realisiert Lediglich 16,5 Prozent der Neubauten gehen auf das Konto der landeseigenen Wohnungsbaugesellschaften Private Wohnungsbauunternehmen werden angesichts des drohenden Volksbegehrens nicht mehr in Berlin in den Wohnungsneubau investieren, die […]

mehr

PRESSEMITTEILUNG BFW: Erlass eines Mietendeckels in Berlin ist Verstoß gegen die Verfassung und massiver Eingriff in das Eigentumsrecht

Groth Gruppe                       Richtfest in der Flottwellstra§e am 23.06.2014                           Foto: Claudius Pflug

BFW Landesverband Berlin/Brandenburg legt Rechtsgutachten vor: Einführung eines Mietendeckels durch das Land Berlin ist verfassungsrechtlich nicht zulässig, weil der Bundesgesetzgeber das Mietrecht abschließend im BGB geregelt hat Rechtsanwaltskanzlei Greenberg Traurig analysiert verschiedene Konzeptvorschläge zum Mietendeckel und hat Ergebnisse in einem Gutachten zusammengefasst Deckelung der Mieten greift unzulässig in das Eigentumsrecht der Vermieter ein Berlin, 6. […]

mehr