Wohnen

Die neue Berliner Mauer

Kran_bearbeitet

In Berlin entsteht seit gut zwei Jahren – von der Öffentlichkeit bislang unbemerkt – eine neue Mauer. Knapp die Hälfte der zukünftigen Gesamthöhe ist bereits gebaut. Auch ein tiefer Graben ist ausgehoben. Ausgerechnet in der Stadt, die in diesem Jahr den 30. Jahrestag des Falls der Mauer feiern wird. Sie finden diese Mauer und den […]

mehr

Jahresrückblick 2018 anlässlich des BFW-Jahresessen

BFw_Jahresessen_klein

Liebe Mitglieder des BFW, vor ziemlich genau einem Jahr haben wir mit sehr deutlichen Worten der Senatorin bei unserm Jahresessen die Themen mit auf den Weg gegeben, die es zu lösen gilt, wenn man in Berlin den Wohnungsneubau ankurbeln und die private Immobilienwirtschaft insgesamt mit ins Boot holen will, damit in dieser Stadt jeder nach […]

mehr

Potsdamer Mietspiegel unterzeichnet

Wohnen in Potsdam

Der BFW hat in den zurück liegenden Monaten intensiv an der Erarbeitung des Potsdamer Mietspiegels mitgewirkt. Die konstruktiven Verhandlungen ermöglichten die Unterzeichnung durch den BFW. Am 30.08. wurde der Mietspiegel veröffentlicht. Nähere Angaben finden Sie hier: https://www.potsdam.de/544-neuer-qualifizierter-mietspiegel-fuer-potsdam-vorgestellt    

mehr

Leerstand in Berlin ist marginales Problem

BFW 4.0 Berlin Brandenburg

Als Reaktion auf die Besetzung eines Hauses unter Verweis auf seinen Leerstand am Pfingstwochenende hat sich der Stadtentwicklungsausschuss des Berliner Abgeordnetenhauses am 13. Juni 2018 grundsätzlich mit der Thematik Wohnungsleerstand befasst. Seitens des Senats wurde informiert, dass es seit sieben Jahren keine Erfassung des Leerstands für den gesamten Berliner Wohnungsbestand gäbe. Die bis dahin in […]

mehr

Berliner Mietkappungsgrenze um weitere fünf Jahre verlängert

BFW 4.0 Berlin Brandenburg

Auf seiner Sitzung am 10. April 2018 hat der Berliner Senat eine neue Verordnung zur Senkung der Kappungsgrenze für Mieterhöhungen gemäß § 558 Absatz 3 BGB beschlossen. Allgemeine Mieterhöhungen dürfen in Berlin daher auch weiterhin nur maximal 15 Prozent innerhalb von drei Jahren betragen. Hintergrund des Beschlusses war das Auslaufen der bisherigen Kappungsgrenzenverordnung zum 10. […]

mehr

Neue AV Wohnen in Berlin soll zum 1.1.2018 in Kraft treten

Der Berliner Senat hat am 7. November 2017 beschlossen, mit einer neuen Ausführungsvorschrift für die Übernahme von Wohnkosten (AV Wohnen) die Mietzuschüsse für die berechtigten einkommensschwachen Transferleistungsempfänger, d. h. Empfänger von Leistungen nach SGB II und XII sowie dem Asylbewerberleistungsgesetz, zu erhöhen. Die Grundlage zur Erhöhung der Richtwerte für die Bruttokaltmiete bildet der im Mai 2017 veröffentlichte Berliner […]

mehr