Wohnen

Leerstand in Berlin ist marginales Problem

BFW 4.0 Berlin Brandenburg

Als Reaktion auf die Besetzung eines Hauses unter Verweis auf seinen Leerstand am Pfingstwochenende hat sich der Stadtentwicklungsausschuss des Berliner Abgeordnetenhauses am 13. Juni 2018 grundsätzlich mit der Thematik Wohnungsleerstand befasst. Seitens des Senats wurde informiert, dass es seit sieben Jahren keine Erfassung des Leerstands für den gesamten Berliner Wohnungsbestand gäbe. Die bis dahin in […]

mehr

Berliner Mietkappungsgrenze um weitere fünf Jahre verlängert

BFW 4.0 Berlin Brandenburg

Auf seiner Sitzung am 10. April 2018 hat der Berliner Senat eine neue Verordnung zur Senkung der Kappungsgrenze für Mieterhöhungen gemäß § 558 Absatz 3 BGB beschlossen. Allgemeine Mieterhöhungen dürfen in Berlin daher auch weiterhin nur maximal 15 Prozent innerhalb von drei Jahren betragen. Hintergrund des Beschlusses war das Auslaufen der bisherigen Kappungsgrenzenverordnung zum 10. […]

mehr

Neue AV Wohnen in Berlin soll zum 1.1.2018 in Kraft treten

Der Berliner Senat hat am 7. November 2017 beschlossen, mit einer neuen Ausführungsvorschrift für die Übernahme von Wohnkosten (AV Wohnen) die Mietzuschüsse für die berechtigten einkommensschwachen Transferleistungsempfänger, d. h. Empfänger von Leistungen nach SGB II und XII sowie dem Asylbewerberleistungsgesetz, zu erhöhen. Die Grundlage zur Erhöhung der Richtwerte für die Bruttokaltmiete bildet der im Mai 2017 veröffentlichte Berliner […]

mehr

IBB-Wohnungsmarktbarometer 2017 sieht verstärkte Wohnmarktanspannung in Berlin

Beitragsbild Berlin/Brandenburg

Pünktlich zur ExpoReal hat die Investitionsbank Berlin das jährlich herausgegebene Wohnungsmarktbarometer veröffentlicht. Erwartungsgemäß hat die IBB für 2017 hierbei auf Grundlage der Expertenmeinungen einen angespannten Berliner Wohnungsmarkt in fast allen Teilsegmenten festgestellt. Die Aussagen des Wohnungsmarktbarometers beruhen auf einer Expertenbefragung mit 209 Teilnehmern. Das entspricht einer Rücklaufquote von 19 % der angefragten 1.150 Experten. Etwa 21 % […]

mehr

Neue Methode zur Änderung der Wohnlageneinstufung im Mietspiegel 2019

BFW 4.0 Berlin Brandenburg

Die Arbeitsgruppe Mietspiegel beim Senat hat sich darauf verständigt, die Methodik der Wohnlageneinstufung für den Berliner Mietspiegel 2019 zu ändern. Die Notwendigkeit hierfür begründet sich aus den wachsenden Angriffen auf die Wissenschaftlichkeit der Wohnlageneinstufung. Nach bisheriger Methodik haben Vermieter oder Mieter für konkrete Adressen oder Teilgebiete eine Auf- oder Abstufung der geltenden Wohnlage beantragt. Diese […]

mehr

Abgeordnetenhaus hat Vorschaltgesetz zur Änderung des Berliner Wohnraumgesetzes beschlossen

BFW 4.0 Berlin Brandenburg

Im Arbeitskreis Förderung, Sozialer Wohnungsbau und Asset haben wir Sie in den letzten Monaten über die Entwicklungen zum Sozialen Wohnungsbau informiert. Nunmehr hat am 06. Juli 2017 das Abgeordnetenhaus von Berlin das Erste Gesetz zur Änderung des Wohnraumgesetzes Berlin beschlossen. Das Gesetz wurde auch als Vorschaltgesetz bezeichnet, weil es jene Maßnahmen enthält, die im Rahmen […]

mehr