Wohnen

BFW warnt: Berliner Mietspiegel wird durch Erlass eines Mietendeckels für ein Jahrzehnt außer Kraft gesetzt

Cover_bearbeitet

Dramatische Folge des Mietendeckels: Ab 2026 werden die Mieten in der Hauptstadt langfristig deutlich steigen Berliner Mietspiegel wird als erfolgreiches Ausgleichsinstrument zwischen Vermieter und Mieter zerstört BFW Landesverband Berlin/Brandenburg fordert vom Senat, Vorbereitungen für einen Mietspiegel 2021 zu treffen Berlin, 25. September 2019. Das erfolgreiche Instrument des Berliner Mietspiegels wird durch den Erlass eines Mietendeckels für […]

mehr

BFW gibt Stellungnahme zum Mietendeckel ab: Gesetzentwurf ist verfassungswidrig und hat schwere handwerkliche Fehler

Cover_bearbeitet

BFW Landesverband Berlin/Brandenburg und die private Immobilienwirtschaft lehnen Gesetzentwurf des Senats ab Politisch motivierter Erlass eines Mietendeckels zerstört auf Jahre das erfolgreiche Instrument des Berliner Mietspiegels Landesregierung bleibt den Nachweis der angeblichen Mietenexplosion in der Hauptsstadt schuldig und lässt Bestandswohnungen unbetrachtet Berlin, 17. September 2019. Der BFW Landesverband Berlin/Brandenburg hat im Namen und als Interessenvertreter der […]

mehr

BFW zum Mietendeckel: Der Mietendeckel für Berlin schafft keine neuen Wohnungen, blockiert Investitionen und verstößt gegen die Verfassung

Cover_bearbeitet

BFW Landesverband Berlin/Brandenburg kritisiert Referentenentwurf von Senatorin Katrin Lompscher zum Mietendeckel scharf Vorschläge sind angesichts der Wohnungsnot in Berlin kontraproduktiv BFW bekräftigt, dass Mietendeckel massiv in das Eigentumsrecht eingreift und ein Verstoß gegen das Grundgesetz ist Berlin, 30. August 2019. Zum heute vorgestellten Referentenentwurf von Katrin Lompscher, Senatorin für Stadtentwicklung und Wohnen, sagt Susanne Klabe, […]

mehr

BFW-Umfrage: Der geplante Mietendeckel führt in Berlin bereits jetzt zum Stopp von Investitionen, Sanierungen und Modernisierungen

IMG_1988_bearbeitet II

BFW Landesverband Berlin/Brandenburg veröffentlicht repräsentative Umfrage unter privaten Wohnungsunternehmen – 84 Prozent der Mitgliedsunternehmen geben an, dass der geplante Mietendeckel bereits heute konkrete Auswirkungen auf die Unternehmen und negative Folgen für den Wohnungsbestand hat 72 Prozent der Unternehmen stoppen geplante Investitionen oder geben sie ganz auf Drei Viertel der Kapitalgeber wie Banken und Pensionsfonds wollen […]

mehr

BFW unterstützt Initiative der Berliner SPD für sozialverträgliche Randbebauung des Tempelhofer Feldes mit Wohnungen

BFW 4.0 Berlin Brandenburg

Stadtgesellschaft soll in fachkundige und auf die Zukunft der Stadt ausgerichtete Debatte eintreten. Große Freifläche im Zentrum des Tempelhofer Feldes bleibt unberührt und muss ökologische Funktion für das Stadtklima und die Artenvielfalt behalten. BFW Landesverband Berlin/Brandenburg bekräftigt Forderung an den Senat, Bauflächen für neue und gut durchmischte Wohnquartiere auszuweisen. Berlin, 19. Juli 2019. Der BFW […]

mehr

PRESSEMITTEILUNG BFW warnt: Eingefrorene Mieten führen zu mehr sozialer Kälte

BFW 4.0 Berlin Brandenburg

Berlin, 14. Juni 2019. „Das Märchen, mit einem Mietendeckel mehr Zeit für den Wohnungsneubau zu gewinnen, glaubt niemand mehr. So wurde bereits vor vier Jahren die Einführung der Mietpreisbremse begründet. Stattdessen wurde der Wohnungsneubau vielfach weiter erschwert statt gefördert“, kritisierte BFW-Präsident Andreas Ibel heute in Berlin. Damit bezog sich Ibel auf Äußerungen des kommissarischen SPD-Chefs […]

mehr