Wohnen

PRESSEMITTEILUNG BFW warnt: Eingefrorene Mieten führen zu mehr sozialer Kälte

BFW 4.0 Berlin Brandenburg

Berlin, 14. Juni 2019. „Das Märchen, mit einem Mietendeckel mehr Zeit für den Wohnungsneubau zu gewinnen, glaubt niemand mehr. So wurde bereits vor vier Jahren die Einführung der Mietpreisbremse begründet. Stattdessen wurde der Wohnungsneubau vielfach weiter erschwert statt gefördert“, kritisierte BFW-Präsident Andreas Ibel heute in Berlin. Damit bezog sich Ibel auf Äußerungen des kommissarischen SPD-Chefs […]

mehr

PRESSEMITTEILUNG BFW: Mit dem Berliner Mietspiegel hat die Hauptstadt jetzt einen funktionierenden Mietendeckel

Cover_bearbeitet

BFW Landesverband Berlin/Brandenburg erkennt den Mietspiegel 2019 an, weil er den Berliner Mietwohnungsmarkt nah an der Wirklichkeit abbildet Fairer Interessenausgleich für Mieter und Vermieter BFW Landesverband sieht angesichts der geringen Mietentwicklung im Mietspiegel keinerlei Notwendigkeit für einen zusätzlichen Mietendeckel in Berlin Berlin, 13. Mai 2019. „Mit dem Berliner Mietspiegel 2019 hat die Hauptstadt einen funktionierenden […]

mehr

Enteignung baut nicht! – BFW kritisiert Volksbegehren zur Enteignung von großen Wohnungsbeständen in Berlin

IMG_1988_bearbeitet II

BFW Landesverband Berlin/Brandenburg warnt vor den Folgen des Volksbegehrens zur Enteignung von großen Wohnungsunternehmen für die Berlinerinnen und Berliner Geschäftsführerin Susanne Klabe fordert vom Senat, klar Position zu beziehen, Verfahren zu beschleunigen, Förderanreize im Neubau zu setzen und einen Riegel vor Spekulation mit Baugrundstücken zu schieben Berlin, 8. April 2019. Am Wochenende hat die Unterschriftensammlung für […]

mehr

Wohnungspolitik ohne Kompass: GroKo setzt auf schlingernden Regulierungskurs

17116_TPA_Metronom_Aerial_rework

Wohnungspolitik ohne Kompass: GroKo setzt auf schlingernden Regulierungskurs „Der wohnungspolitische Kompass der großen Koalition ist verloren gegangen. Die Bundesregierung setzt weiter auf einen schlingernden Regulierungskurs, während die geplanten Förderanreize komplett an der Realität vorbeigehen”, kritisierte Andreas Ibel, Präsident des BFW Bundesverbandes Freier Immobilien- und Wohnungsunternehmen, heute in Berlin. Dort wird der Bundestag am Nachmittag in […]

mehr

5. BFW Gewerbeimmobilientag Berlin/Brandenburg: Potenziale für Wohnungsbau und Einzelhandel

Cover_bearbeitet_9043120_7281806_9573748_4691200_6217527_6416593_8735894_7596902_3086161_2093289_1210139_6726021_5914554_8258313_6631045_3982200_8809856_2373283_8674587_3295898-1024x683

Berlin, 15.11.2018. Wie lassen sich Einzelhandel und Wohnungsbau zusammenbringen und langfristig stärken? Mit diesem Thema beschäftigte sich am Mittwoch der fünfte BFW Gewerbeimmobilientag, eine gemeinsame Veranstaltung des Bundesverbands Freier Immobilien- und Wohnungsunternehmen (BFW) sowie des BFW Landesverbands Berlin/Brandenburg im UNICORN Brunnenviertel in Berlin. Innenstädte benötigen das Nebeneinander von Wohnen und Einzelhandel, um lebendig und attraktiv […]

mehr

bulwiengesa-Studie belegt verzögerte Fertigstellungen von Wohnungen in Berlin – BFW fordert, Wohnungsbau zur Priorität zu machen

Coverbilde_Jahresbericht18_web

Berlin, 27.09.2018. Trotz des derzeit regen Wohnungsneubaus geht die Fertigstellung von Wohnungen in Berlin nur mit großer Verzögerung voran. Das ist das Ergebnis einer Studie, die das Analyseunternehmen bulwiengesa im Auftrag des BFW Landesverbands Berlin/Brandenburg e.V. erstellt hat. Weiter stellt die Untersuchung fest, dass in der Stadt weitaus mehr Mietwohnungen als Eigentumswohnungen errichtet werden, nämlich […]

mehr