Wohnen

BFW kritisiert nach einem Jahr Mietendeckel: Senat lässt Atempause ungenutzt und verschleppt den Wohnungsneubau

Der BFW Landesverband Berlin/Brandenburg zieht nach einem Jahr Mietendeckel eine ernüchternde Bilanz: Mit dem aus Sicht des Verbandes verfassungswidrigen Gesetz wollte sich das Land Berlin eine Atempause verschaffen, um den Wohnungsneubau anzukurbeln. Dieses Ziel wird klar verfehlt. Der Senat hinkt weit hinter seinen selbst gesteckten Zielen im Wohnungsneubau hinterher. Durch die immer schleppendere Schaffung von Planungs- und Baurecht hat er die Aktivitäten der privaten Immobilienwirtschaft ausgebremst.

mehr

BFW-Umfrage: Berliner Mietendeckel hinterlässt Bremsspur im Wohnungsneubau

Der Berliner Mietendeckel hat die Rahmenbedingungen für Investoren, Bauträger und Wohnungsverwalter auf dem Wohnungsmarkt verschlechtert, zunehmend wird dadurch der dringend benötigte Neubau in der Hauptstadt gebremst. Fast zwei Drittel der bauenden Unternehmen (63 Prozent) spüren die negativen Auswirkungen des Mietendeckels auf ihre Geschäftstätigkeit. Das geht aus einer aktuellen Umfrage des BFW Landesverband Berlin/Brandenburg unter seinen Mitgliedsunternehmen hervor, die im November 2020 durchgeführt wurde.

mehr

Nach Ablehnung des Mietendeckel-Eilantrags: Rechtsunsicherheit bleibt bestehen

Berlin, 12. März 2020. „Die heutige Ablehnung der Eilanträge gegen den Mietendeckel durch das Bundesverfassungsgericht trifft keine endgültige Aussage darüber, ob der Deckel verfassungsgemäß ist oder nicht. Auch die Frage, ob das Land Berlin die Gesetzgebungskompetenz für den Mietendeckel besitzt, ist nach wie vor offen. Wir sind davon überzeugt, dass das Land Berlin mit dem […]

mehr

Zahl der genehmigten Wohnungen in Berlin per September noch einmal deutlich gesunken

Zahl der genehmigten Wohnungen in Berlin per September noch einmal deutlich gesunken In Berlin wurden per 30. September 2019 insgesamt 15.324 Wohnungen genehmigt, 10,7 % weniger als im gleichen Vorjahreszeitraum. 12.987 Wohnungen werden in neuen Wohngebäuden errichtet, 10,3 % weniger als im Vorjahr. 11.912 der genehmigten Neubauwohnungen entstehen in Mehrfamilienhäusern, 11,2 % weniger als im […]

mehr

Gutachten des Instituts der Deutschen Wirtschaft stützt Kritik des BFW am Berliner Mietendeckel

Institut der Deutschen Wirtschaft: Mietendeckel führt zu großem Schaden für die gesamte Berliner Volkswirtschaft IW warnt vor Einführung des Mietendeckel-Gesetzes in Berlin BFW begrüßt Gutachten und fordert eigenständige Senatsverwaltung für Bauen Berlin, 26. November 2019. Das Institut der Deutschen Wirtschaft (IW) hat in einem Gutachten davor gewarnt, in der Hauptstadt Berlin den Mietendeckel einzuführen und […]

mehr

BFW gibt Stellungnahme zum Mietendeckel ab: Gesetzentwurf ist verfassungswidrig und hat schwere handwerkliche Fehler

BFW Landesverband Berlin/Brandenburg und die private Immobilienwirtschaft lehnen Gesetzentwurf des Senats ab Politisch motivierter Erlass eines Mietendeckels zerstört auf Jahre das erfolgreiche Instrument des Berliner Mietspiegels Landesregierung bleibt den Nachweis der angeblichen Mietenexplosion in der Hauptsstadt schuldig und lässt Bestandswohnungen unbetrachtet Berlin, 17. September 2019. Der BFW Landesverband Berlin/Brandenburg hat im Namen und als Interessenvertreter der […]

mehr