Lade Veranstaltungen

BFW-Seminar Nachhaltigkeit in der Immobilienwirtschaft – Vertiefung ESG

2. Juni 2021 um 14:00 - 16:00 Uhr ab 150 EUR

Nachhaltigkeit in der Immobilienwirtschaft – es wird konkret

ESG – Environmental Social Governance

ESG, vor allem im Hinblick auf neue umwelttechnische Vorgaben, wird schon in Kürze weite Teile der Immobilienwirtschaft vom Projektentwickler bis hin zum Asset Manager vor neue Herausforderungen stellen.

Das Seminar richtet sich an alle Unternehmer und Mitarbeiter in Führungspositionen, die als Projektentwickler, Bauträger oder Bestandsverwalter mit der Umsetzung nachhaltiger Bau- und Sanierungskonzepte betraut sind.

Dr. Christoph Strelczyk ist Partner am Hamburger Standort der Wirtschaftskanzlei GSK Stockmann. Nach Promotion an der Ludwig-Maximilians-Universität München und mehrjähriger Tätigkeit in internationalen Großkanzleien in den Bereichen Gesellschafts- und Kapitalmarktrecht hat er sich bei GSK Stockmann auf Immobilienwirtschafts- und Investmentrecht spezialisiert. Als Schwerpunkt begleitet er Firmen bei Transaktionen wie Asset und Share Deals sowie im Gewerblichen Mietrecht. Darüber hinaus berät er seine Mandanten intensiv zu den Themen Sustainable Finance und ESG.

 

Diese Veranstaltung ist anerkannt gem. § 15 FAO sowie § 15b MaBV und wird bescheinigt mit 2 Zeitstunden.

 

Nachhaltigkeit in der Immobilienwirtschaft – es wird konkret

ESG – Environmental Social Governance

ESG, vor allem im Hinblick auf neue umwelttechnische Vorgaben, wird schon in Kürze weite Teile der Immobilienwirtschaft vom Projektentwickler bis hin zum Asset Manager vor neue Herausforderungen stellen. Der Immobiliensektor verursacht ca. 36% der Treibhausgasemissionen in der EU und sogar ca. 40% in Deutschland. Die EU sieht hier einen besonderen Handlungsbedarf und wird schon in Kürze neue Kriterien für mehr Nachhaltigkeit in der Immobilienwirtschaft verabschieden. In unserem Seminar stellen wir Ihnen insbesondere die Vorschläge für konkrete technische Anforderungen an die Immobilien und die Marktteilnehmer vor.

Von einer frühzeitigen Umsetzung der ESG-Kriterien wird nicht nur die Umwelt, sondern auch Ihr Unternehmen profiterien. Es ergeben sich neue Chancen für Wachstum aufgrund nötiger Bau- und Sanierungsmaßnahmen. Darüber hinaus wird sich die Energieeinsparung mittelfristig auch finanziell lohnen. Für alle Objekte, bei denen einmal ein Verkauf z. B. an eine Fondgesellschaft, Pensionskasse oder Versicherung möglich sein soll, wird die Einhaltung der neuen technischen Kriterien sogar unumgänglich werden.

 

Die Tagesordnung folgt in Kürze.

 

Teilnahmegebühr und Veranstaltungshinweis

Mitgliedsunternehmen: 150,00 Euro (zzgl. MwSt.)
Gäste: 250,00 Euro (zzgl. MwSt.)
Inklusive Softdrinks und Kekse

Die Anmeldung ist verbindlich. Angemeldeten, aber nicht erschienenen Teilnehmern müssen die Kosten leider in Rechnung gestellt werden. Eine kostenlose Stornierung ist schriftlich bis zu 7 Tagen vor Veranstaltungsbeginn kostenfrei möglich.

Die aktuelle Entwicklung des Infektionsgeschehens betrachten wir mit großer Aufmerksamkeit. In unsere Veranstaltungskonzeption fließen selbstverständlich auch aktuelle Beschlüsse der Politik mit ein, wie zuletzt die Entscheidung der Bundesregierung und der der Regierungen der Länder sowie die daraus resultierende Infektionsschutzverordnung vom 03.11.2020. Das Hygienekonzept des BFW wird tagaktuell auch an die Beschlüsse des Landes Berlin angepasst.

Derzeit gibt es keinerlei Hinweise darauf, dass gewerblich organisierte Veranstaltungen mit einem professionellen Hygiene-Konzept zu Infektionsausbrüchen geführt haben. Wir sind sehr froh, dass wir frühzeitig ein solches Konzept erarbeitet haben, das dank der Mithilfe unserer Teilnehmer vorbildlich umgesetzt wird und sich bewährt hat. Die Rückmeldungen zur Realisierung der erforderlichen Maßnahmen waren sehr positiv. Solange also die Regelungen persönliche Zusammenkünfte ermöglichen, werden wir zugunsten der persönlichen Gespräche vor Ort an unserer Strategie festhalten und BFW-Veranstaltungen analog durchführen.

Details

Datum:
2. Juni 2021
Zeit:
14:00 - 16:00
Eintritt:
ab 150 EUR
Veranstaltungskategorie:

Veranstalter

BFW Landesverband Berlin/Brandenburg e.V.
Telefon:
030/230958-0
E-Mail:
Zur Anzeige der E-Mail-Adresse muss JavaScript aktiviert sein.
Website:
www.bfwberlin.de

Veranstaltungsort

Turbinenhalle
Friedrich-Krause-Ufer 10-15
13353 Berlin, Deutschland
+ Google Karte anzeigen
Website:
https://turbinenhalle.berlin/

Tickets

Die unten stehende Nummer beinhaltet Tickets für dieses Event aus dem Warenkorb. Durch einen Klick auf "Tickets kaufen" können vorhandene Teilnehmerinformationen bearbeitet sowie die Ticketanzahl verändert werden.
Mitglied
150,00 EUR
30 verfügbar
Nicht-Mitglied
250,00 EUR
15 verfügbar
Teilen Sie diesen Beitrag: