Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

BFW-Arbeitskreis Immobilienmanagement

26. Oktober um 16:00 - 18:00 Uhr

Mietspiegelreform

Am 24. September 2020 hat das BMJV zwei Referentenentwürfe zum Mietspiegelreformgesetz (MsRG) und zur Mietspiegelverordnung (MsV) veröffentlicht. Im Rahmen des Arbeitskreises möchten wir Ihnen einen Überblick über die derzeit geplanten wesentlichen Änderungen geben, welche die Referentenentwürfe zum Mietspiegelrecht vorsehen.

Inkrafttreten der Neuerungen im WEG-Recht: Berührungspunkte der WEG-Reform mit der Verwaltertätigkeit

Nach dem Bundestag muss noch der Bundesrat abschließend über die WEG-Novelle entscheiden. Die Länderkammer hat die Reform für die kommende Sitzung am 9.10.2020 auf die Tagesordnung aufgenommen. Wenn der Bundesrat keine Einwendungen erhebt und das Gesetz im Oktober im Bundesgesetzblatt verkündet wird, könnten die Änderungen am Wohnungseigentumsrecht zum 1.12.2020 in Kraft treten. Daraus ergeben sich auch Neuerungen für die Verwaltertätigkeit: Wie ist der Anspruch der Wohnungseigentümer auf einen zertifizierten, sachkundigen Verwalter ausgestaltet? Welche Rechten und Pflichten haben WEG-Verwalter künftig und wie ist eine Abberufung des Verwalters möglich?

Pläne der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen zur Einführung eines Mietenkatasters
Die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen plant den Aufbau eines Wohnungs- und Mietenkatasters. Eine solche Datenbank für den kompletten Wohnraum in Berlin gebe genauer Auskunft über die Mietenentwicklung und sei geeignet, die Mietpreisbremse oder den Mietendeckel besser zu kontrollieren, sagt Senator Sebastian Scheel. Wie funktioniert der Aufbau eines Mietenkatasters und welchen rechtlichen Rahmenbedingungen unterliegt er? Gibt es bereits Erfahrungen im Mitgliederkreis und wie verhält sich der BFW?

Themenübersicht Energiewende in Immobilien

  • Inkrafttreten des Gebäudeenergiegesetzes (GEG) zum 01. November 2022

Das GEG schafft ein neues, einheitliches, aufeinander abgestimmtes Regelwerk für die energetischen Anforderungen an Neubauten, Bestandsgebäuden und den Einsatz erneuerbarer Energien zur Wärme- und Kälteversorgung von Gebäuden.

  • Gebäude-Elektromobilitätsinfrastrukturgesetz (GEIG)

Den Gastvortrag der Firma Getec zum GEIG müssen wir leider auf das kommende Jahr verschieben.

  • EEG-Novelle und Klimaschutzziele 2030

Vorstellung der neuen Preispolitik von Vattenfall unter Berücksichtigung der Novelle des Erneuerbaren-Energien-Gesetzes (EEG)

Im Anschluss gibt es für interessierte Teilnehmer die Möglichkeit, für individuelle Fragen in den Austausch mit unserem Industriepartner Vattenfall zu kommen.

 

Die Teilnahme an den Veranstaltungen der BFW-Arbeitskreise ist nur für Mitgliedsunternehmen möglich.

Die aktuelle Entwicklung des Infektionsgeschehens betrachten wir mit großer Aufmerksamkeit. In unsere Veranstaltungskonzeption fließen selbstverständlich auch aktuelle Beschlüsse der Politik mit ein, wie zuletzt die Entscheidung der Bundesregierung und der der Regierungen der Länder am 14.10.2020 im Bundeskanzleramt. Das Hygienekonzept des BFW wird tagaktuell auch an die Beschlüsse des Landes Berlin angepasst.

Derzeit gibt es keinerlei Hinweise darauf, dass gewerblich organisierte Veranstaltungen mit einem professionellen Hygiene-Konzept zu Infektionsausbrüchen geführt haben. Wir sind sehr froh, dass wir frühzeitig ein solches Konzept erarbeitet haben, das dank der Mithilfe unserer Teilnehmer vorbildlich umgesetzt wird und sich bewährt hat. Die Rückmeldungen zur Realisierung der erforderlichen Maßnahmen waren sehr positiv. Solange also die Regelungen persönliche Zusammenkünfte ermöglichen, werden wir zugunsten der persönlichen Gespräche vor Ort an unserer Strategie festhalten und BFW-Veranstaltungen analog durchführen.

Aufgrund der geltenden Abstandsregelungen sind wir bei Veranstaltungen mit hohen Teilnehmerzahlen darauf angewiesen, zusätzliche Räume anzumieten. Um das Budget des Verbandes im Blick zu behalten, sind wir gezwungen – wie bereits angekündigt – einen Teilnahmebeitrag in Höhe von 30€ zzgl. MwSt zu erheben. Wir bitten dafür um Ihr Verständnis.

Details

Datum:
26. Oktober
Zeit:
16:00 - 18:00
Veranstaltungskategorie:

Veranstalter

BFW Landesverband Berlin/Brandenburg e.V.
Telefon:
030/230958-0
E-Mail:
Zur Anzeige der E-Mail-Adresse muss JavaScript aktiviert sein.
Website:
www.bfwberlin.de

Veranstaltungsort

Turbinenhalle
Friedrich-Krause-Ufer 10-15
13353 Berlin, Deutschland
+ Google Karte anzeigen
Website:
https://turbinenhalle.berlin/

Tickets

Die unten stehende Nummer beinhaltet Tickets für dieses Event aus dem Warenkorb. Durch einen Klick auf "Tickets kaufen" können vorhandene Teilnehmerinformationen bearbeitet sowie die Ticketanzahl verändert werden.
Tickets sind nicht länger verfügbar
Teilen Sie diesen Beitrag: