Lade Veranstaltungen

BFW-Seminar Gewerberaummietrecht aktuell – Update 2019

25. September um 16:00 - 18:00 Uhr
GMR

In den zurückliegenden Monaten hat die Rechtsprechung zu einer Vielzahl von Themen aus dem Bereich Gewerbemietrecht teilweise weitreichende Entscheidungen getroffen. Der Referent, Rechtsanwalt Andreas Ingendoh, aus der Kanzlei von Trott zu Solz Lammek, sichtet für Sie die neuesten Entscheidungen und bereitet Sie für Ihre tägliche Praxis auf.

Das Seminar richtet sich an Mitarbeiter von privaten Wohnungsunternehmen, die mit der Verwaltung von Gewerbeflächen betraut sind, Bestandsverwalter und Rechtsanwälte.

Andreas Ingendoh, LL.M. ist Rechtsanwalt in der Berliner Kanzlei von Trott zu Solz Lammek. Er ist Fachanwalt für Bau– und Architektenrecht sowie Miet– und Wohneigentumsrecht. Spezialisiert ist er insbesondere auf das Geschäftsraummietrecht. Er ist Mitherausgeber des im Anwaltsverlag erschienenen Handbuchs zur Geschäftsraummiete sowie Autor zahlreicher weiterer Fachpublikationen.

Diese Veranstaltung ist anerkannt gem. § 15 FAO und wird bescheinigt mit 2 Zeitstunden.

Detaillierte Tagungsordnung folgt in Kürze.

Teilnahmegebühr und Veranstaltungshinweis

Mitgliedsunternehmen: 120,00 Euro (zzgl. MwSt.)
Gäste: 210,00 Euro (zzgl. MwSt.)
Inklusive Kaffee/Tee, Softdrinks und Kekse

Die Anmeldung ist verbindlich. Angemeldeten, aber nicht erschienenen Teilnehmern müssen die Kosten leider in Rechnung gestellt werden. Eine kostenlose Stornierung ist schriftlich bis zu 7 Tagen vor Veranstaltungsbeginn kostenfrei möglich.

 

Details

Datum:
25. September
Zeit:
16:00 - 18:00 Uhr
Kategorien:

Veranstalter

BFW Landesverband Berlin/Brandenburg e.V.
Telefon:
030/230958-0
E-Mail:
Webseite:
www.bfwberlin.de

Veranstaltungsort

dbb forum berlin
Friedrichstraße 169
10117 Berlin, Deutschland
+ Google Karte

Tickets

BFW-Seminar Gewerberaummietrecht aktuell - Update 2019 Mitglied120,00 EUR(Noch verfügbar)
BFW-Seminar Gewerberaummietrecht aktuell - Update 2019 - Gast210,00 EUR(Noch verfügbar)
Teilen Sie diesen Beitrag: