Förderung, Sozialer Wohnungsbau, Asset

“Totgesagte leben länger”. Die soziale Wohnungsbauförderung hat es wieder einmal an die Spitze der politischen Versprechen geschafft. Das Volumen von Sozialwohnungen in Berlin entspricht noch immer dem Gesamtwohnungsbestand einer deutschen Kleinstadt. Mietpreis und Belegung sind wesentliche Eckpfeiler einer auskömmlichen Immobilienbewirtschaftung. Der Arbeitskreis soll Wohnungsbauförderung analysieren, verstehen und gestalten, vor allem aber die Verbandsmitglieder wieder als gleichwertige Partner des sozialen Wohnungsbaus herausstellen.”

Schwerpunkte:

  • Investmentstrategien
  • Entwicklung der verschiedenen Segmente des Gewerbe-, Wohn- und Hotelimmobilienmarktes in der Region
  • Aktuelle Probleme des Sozialen Wohnungsbaus der 60iger bis 90iger Jahre
  • Neubauförderung in der Hauptstadtregion
  • Plattform für die Zusammenarbeit mit Großmaklern und Foschungsinstituten
  • Spezialprobleme geschlossener Immobilienfonds