Pressemitteilungen (2021)

BFW begrüßt Dialogbereitschaft der Grünen mit der privaten Immobilienwirtschaft, weist aber Erpressungsversuche zurück

Berlin, 29. Juli 2021.

Der BFW Landesverband Berlin/Brandenburg begrüßt den Vorstoß der Berliner Grünen und ihrer Spitzenkandidatin Bettina Jarasch, die Sprachlosigkeit gegenüber der privaten Immobilienwirtschaft zu beenden. Nach fünf Jahren Stillstand sei es an der Zeit für einen konstruktiven Dialog. Zugleich weist der BFW aber die Pläne für einen sogenannten „Mietenschutzschirm“ zurück, mit dem die Grünen den Anstieg der Wohnkosten in der Hauptstadt stoppen wollen. Es sei der falsche Weg, den Dialog mit einer Drohung auf Enteignung für die Privaten zu beginnen.

mehr

BFW-Umfrage: Materialengpässe drohen Wohnungsbau in Berlin zu verlangsamen

Die mittelständischen Bauträger und Projektentwickler in der Hauptstadt schlagen Alarm: Zahlreichen Bauprojekten drohen Verzögerungen und Stillstand wegen Materialmangels. Das zeigt eine Umfrage des BFW Bundesverbandes Freier Immobilien- und Wohnungsunternehmen unter seinen rund 1.600 Mitgliedsunternehmen, an der auch die Bauträger und Projektentwickler des Berliner Landesverbands teilgenommen haben. Fast 90 Prozent der Antworten belegen signifikante Engpässe bei […]

mehr

Markus Weidling komplettiert Doppelspitze beim BFW

Berlin, 06.04.2021. Die Doppelspitze in der Geschäftsführung des BFW Bundesverbandes Freier Immobilien- und Wohnungsunternehmen ist komplett. Markus Weidling verstärkt ab sofort den Verband. Er war zuletzt als Geschäftsführer des Berliner Büros von Interel tätig, einer internationalen Public Affairs- und Kommunikationsberatung. Weidling ist gelernter Journalist und arbeitete als Abteilungsleiter für die Nachrichtenagentur dapd sowie als Sprecher […]

mehr

FIABCI Prix d‘Excellence Germany 2021: Neuauflage für bundesweit einzigartigen Wettbewerb für Projektentwicklungen

Zum achten Mal zeichnen FIABCI Deutschland und der BFW Bundesverband Freier Immobilien- und Wohnungsunternehmen in diesem Jahr herausragende Projektentwicklungen in den Bereichen Wohnen und Gewerbe aus. Heute fällt der Startschuss für den bundesweit bisher einzigen Wettbewerb dieser Art. Ziel ist es, die besten Projektentwicklungen des Jahres auf eine nationale und internationale Bühne zu heben und […]

mehr

BFW kritisiert nach einem Jahr Mietendeckel: Senat lässt Atempause ungenutzt und verschleppt den Wohnungsneubau

Neue Bulwiengesa-Studie: Bearbeitungsdauer für Bebauungspläne liegt in Berlin bei durchschnittlich 9,1 Jahren und hat sich seit 2018 um 14 Monate verlängert BFW fordert Beschleunigung bei der Schaffung von Baurecht, denn die Zahl der Baugenehmigungen im Wohnungsbau sinkt seit 2017 kontinuierlich Mietendeckel schadet dem Wirtschaftsstandort: 75 Prozent der Investoren haben ihre Aktivitäten nach Brandenburg und in […]

mehr

BFW-Erhebung: Mietabsenkung begünstigt in Berlin die Falschen

BFW kritisiert Mietendeckel als untaugliches Instrument in der Berliner Wohnungspolitik, das in die vollkommen falsche Richtung geht Versprechen des Senats kommt nicht bei denjenigen an, die Mietabsenkungen am meisten benötigen Von der zweiten Stufe des Mietendeckels profitieren vor allem gutverdienende Haushalte in bevorzugten Wohnlagen in Charlottenburg, Wilmersdorf, Kreuzberg, Prenzlauer Berg, Friedrichshain, Wannsee und Zehlendorf Berlin, […]

mehr